Holzböden richtig reinigen

Parkett- und andere Holzböden sind grundsätzlich sehr einfach zu reinigen. Für die tägliche Reinigung genügt oft das Wischen mit speziellen Trockentüchern oder das Saugen mit geeigneter Bürstendüse. Moderne Mikrofasertücher sind zur Reinigung allerdings ungeeignet, da sie die Oberfläche zerstören. Beim Reinigen mit Wasser gilt es nur "nebelfeucht" zu wischen. Das heißt: Das Putztuch ist gut ausgewrungen! Ein sichtbarer Wasserfilm würde ins Holz einziehen und dieses auf Dauer nachhaltig beschädigen. Spezielle Reinigungsmittel fürs Wischwasser finden Sie im Fachhandel und bei uns. Für geölte Böden empfehlen wir eine Holzbodenseife, für lackierte Böden ein Parkettpolish.

Kommentare sind deaktiviert